Sonntag, 9. Dezember 2012

Filz Handytäschchen

Die Tochter meiner Lieblingskollegin hat sich ein Handytäschchen aus Filz gewünscht, und da sie Harfen sehr gerne mag, wollte ich ihr irgenwas harfiges aufs Täschchen  machen. Leider kann ich ja keine Bilder sticken, aber Buchstaben kann meine neue Maschine, jippie.

Es ist so gut wie unmöglich in der Stadt (und auch im Internet) ein schönes Bügelbild o.ä. mit dem Harfenmotiv zu finden, daher hab ich mich dann für das schöne Wort "Harphugger", also Harfenknuddler, entschieden. Als Harfinistin ist sie ja auch irgenwie ein Harphugger. Ich hoffe, es gefällt ihr. Und vorn kam dann ein "H" drauf, da ihr Vorname mit diesem Buchstaben beginnt. Passt zudem auch noch gut zur Harfe.

So, tapfer, wer so weit gelesen hat, hier das Täschchen (die Spinne ist spontan draufgekrabbelt, sie wollte so gern mit ins Bild...):



Kommentare:

  1. Schreiben mit der Nähmaschine - wie genial!
    Hast du den Stoff womöglich auch noch selbst gefilzt?
    Ich hoffe jedenfalls, dass die Beschenkte sich freuen wird!!
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine superidee und toll umgesetzt!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wow,das täschchen ist ja suupergenial,und das wort harphugger genäht finde ich oberst genial,da wird sich die beschenkte seehr drüber freuen,auch das kramtäschchen finde ich spitze,toller stoff und farben.

    Lg Jeannette

    AntwortenLöschen