Dienstag, 21. Mai 2013

Mini-Pingu-Täschchen

Kennt ihr diese kleinen Schoko-Buttons von Cadbury? Aus unseren Irland-Urlauben haben wir immer mal wieder ein paat Tütchen mitgebracht, yammie, sehr lecker. Und die Tütchen sind ja sooo niedlich. Vor allem der Pinguin Da kann man das Tütchen ja niemals nicht wegwerfen... :)

Also, flink ein kleines Mini-mini-Pingu-Täschchen draus genäht. Man kann Kopfhörer reintun oder andere kleine Kleinigkeiten, ist wirklich zuckerminisüß.


Hier mal mit der Originalverpackung:


Kommentare:

  1. OOh Tanja,der pingu ist wirklich zuckersüss,ist total genial geworden,auch mit dem karierten innenfutter,ich finds total niedlich,leider kenne ich diese schokis gar nicht,gibt es die hier auch bei uns??
    Du hast mir jetzt ja Appetit drauf gemacht,hihi :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir ganz sicher, dass einer von diesen süßen Pinguinen in meinem Journal wohnt, nämlich auf einer Seite, die mir dir zu tun hat. Allerdings wusste ich damals nichts über die Herkunft des Pinguins. Jetzt weiß ich es.
    Eine tolle Tasche ist das geworden!! Wie viele kleine Taschen hast du eigentlich mittlerweile in deiner großen Tasche?

    Alles Liebe, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Entzückend der Kleine mit seinen großen Kulleraugen!
    So ein zauberhaftes Täschchen benutzt man doch gerne.
    Ich frage mich gerade, wie man die Verpackungen vernäht, dass sie auch stabil bleiben. Muss man sie mit Folie oder etwas ähnlichem verstärken? Ich finde sie sooooo toll Tanja.

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Täschchen - echt schön.

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön, das probier ich auch mal aus. so eine schöne pinguin-tüte hab ich allerdings nicht :(

    lg

    AntwortenLöschen